Hovawarte von der Hüttener Quelle
Hovawarte von der Hüttener Quelle

D-Wurf

Geplant für August 2021....... Mister Right wird demnächst hier bekannt gegeben.

01.04.2021 Heute kam die Deckgenehmigung. 
Unsere drei Wunschkandidaten wurden genehmigt:

 

Nun warten wir in Ruhe auf Kjeles Läufigkeit und sind gespannt wie das Abenteuer D-Wurf weitergeht.

07.07.2021 Kjele ist seit gestern läufig. Das Abenteuer D-Wurf kann beginnen.

20.07.2021 Unsere Reise führte uns gestern nach Altlandsberg/ Berlin zu dem bezaubernden Freeman from House of Lincoln. "Manni" freeman-from-house-of-Lincoln verfolgte konsequent sein Ziel und deckte unsere quirlige Kjele. Nun hoffen wir natürlich auf eine kunterbunte Welpenschar um den 20ten September. Der Ultraschall in 3 1/2 Wochen bringt uns Gewissheit........✊✊✊



Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz ❤️lich bei Olav und Frauke, die mit ihren tollen Rüden Albert vom Barker Dreiberg und Bozeman from Catbee auch zur Verfügung standen.

 

Hier ein paar Bilder von dem hübschen Paar.

Manni stellt sich vor:

Das sagt sein Rudel über Manni:

 

"Manni ist ein ganz feiner Kerl, eine coole Socke, ein voll Hübscher und manchmal ein Chaot!" - Das sind die Worte unserer Kids auf die Frage wie sie unseren Hund beschreiben würden.

 

Wir können uns da eigentlich nur anschließen, vor allem aber gehört Manni einfach zu uns. Er ist ein echter Familienhund und hat sich ganz selbstverständlich in unseren zeitweise chaotischen Alltag eingespielt. Als echte Hovawart-Neulinge können wir nach inzwischen drei Jahren zufrieden festhalten, dass Manni alles mitbringt, was wir uns von einem Hund nur wünschen können. Er ist für die Kinder und deren Freunde mittlerweile ein echter Kumpel geworden, die Oma gehört für ihn ganz klar zum Rudel, Schichtdienst ist gar kein Problem, anderen Hunden gegenüber ist er aufgeschlossen, er bewacht Haus und Hof durch kurze aber klare Statements am Gartenzaun und seine sympathischen Marotten hier und da sorgen regelmäßig für herzliche Lacher. Manni hat unser Leben definitiv auf den Kopf gestellt und zwar im besten Sinne ! (Auszug aus Manni's Homepage)

 

Richterbericht: CAC Offene Klasse 19.06.2021 in Tüttendorf

 

4 Jahre alter mittelgroßer, kräftiger, typvoller sm Rüde mit ausdrucksvollem Rüdenkopf, dunkelbraunen Augen, vollständiges Scherengebiss, korrekte Ohren, etwas angezogen getragen, sehr schönes Pigment, Vor-und Hinterhand korrekt gewinkelt, im Vordermittelfuß etwas steil, flüssig, kraftvolle Bewegungsabläufe, in der Hinterhand etwas hackeneng, in Schulter etwas lose, korrekte Rute, sehr schön getragen, tiefschwarz glänzendes Haarkleid mittellang und von sehr schöner Struktur, mittelblonde Markenzeichnung vollständig, Hoden vorhanden, Rüde zeigt sich freundlich und sicher. V1, bester Rüde, BOB (Zuchtrichter Harald Eickhoff)

 

 

 

 

 


 

 

 

 

12.08. Hurra !!! Heute kam ans Tageslicht was wir schon länger vermutet haben. Kjele & Manni werden Eltern. Wir freuen uns riesig. Es wurden auf Anhieb fünf Fruchtanlagen gesichtet. Die genaue Anzahl bleibt weiterhin ein Geheimnis. Es bleibt spannend. Um den 20.09. wissen wir genau wieviele Welpen sich in Kjeles Bäuchlein tummeln. Wir hoffen auf Nachwuchs in blond und schwarzmarken.


 

 

 

 

 

30.08. Kjele geht es sehr gut. Sie macht noch alles mit. Auch ihre morgendliche Fahrradtour ist kein Problem aber es wird doch erheblich langsamer. Ihre schöne schlanke Figur ist jetzt auch ruiniert.......unser kleines Moppelchen ❤️Noch drei Wochen und das Warten hat ein Ende, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

05.09. Seit Mittwoch steht die Wurfkiste. Kjele hat sie gleich angenommen. Sie schläft sogar schon drin und buddelt und scharrt dort. Mittlerweile kann ich leichte Welpenbewegungen spüren, was für ein schönes Gefühl ❤️ Seit heute ist Kjele in ihrem wohl verdienten Mutterschutz.......Sie genießt das schöne Spätsommerwetter und schläft viel. Suchspiele und ihre Spaziergänge findet sie aber noch super. Halt alles etwas ruhiger. Am Freitag geht es zur Tierärztin, es gibt die 2. Herpesimpfung..............Noch gute zwei Wochen dann wissen wir mehr.

10.09. Heute hat Kjele ihre 2. Herpesimpfung bekommen und eine Wurmkur haben wir auch noch einmal mitbekommen. Die ist aber für Mutter und Welpen nicht schädlich. Auf der Waage war die Süße natürlich auch, 39,80 kg. 32 kg hatte Kjele vorm Decken. Das ist ganz schön viel, wenn man bedenkt, dass sie noch über eine Woche vor sich hat und jetzt zum Ende der Trächtigkeit die Welpen nochmal ordentlich an Größe und Gewicht zunehmen.
Ansonsten ist hier alles ruhig. Kjele macht ihre Spaziergänge prima mit. Halt alles schön gemütlich...........Die ersten Vorbereitungen sind abgeschlossen. Nun heißt es weiter warten. Beim letzten Wurf hat Kjele die Welpen drei Tage eher bekommen. Mal sehen, ob sie sich diesesmal an den errechneten Geburtstermin hält.

17.09. in der vergangenen Nacht hat unsere Kjele ohne Probleme 10 bezaubernde Welpen zur Welt gebracht. Es sind 8 Rüden (5 in sm und 3 blonde) und 2 Hündinnen in sm.  Alle sind wohlauf. Wir freuen uns riesig mit den Deckrüdenbesitzern.


An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an Sandra Jünck, die uns während  der Geburt tatkräftig unterstützt hat.

 

Ich werde mich in den nächsten Tagen mit den Welpeninteressenten in Verbindung setzen. Leider können wir die Wünsche nach blonden Hündinnen nicht erfüllen, so ist nun mal die Natur. Unsere Rüden und sm Hündinnen sind aber auch ganz toll.

19.09. Leider konnten wir so viele Anfragen auf Hündinnen nicht erfüllen. Die Natur hat uns 8 zauberhafte Buben und 2 Hündinnen beschert. Es suchen noch zwei blonde und drei sm Rüden ein liebevolles Zuhause.

21.09. Gestern war unsere betreuende Zuchtwartin Petra Schilling zur Wurfbesichtigung da. Welch eine Freude es wurde uns ein vorzüglicher Wurf bestätigt, perfekter Pflegezustand der Hündin, es war hygienisch einwandfrei.

Kjele zeigte sich freundlich und aufgeschlossen.


Die Namen wurden wie folgt verteilt:

Rüden:                                    Hündinnen:

Daiko sm                                 Davy sm

Dante b                                   Dinki sm

Dario sm
Dasko sm

Denzel sm

Dexter b

Diego sm

Duke b

 

 

 

01.10. Eine kleine Impression der 1. und 2. Woche.

05.10. Die Racker ❤️ 2 1/2 Wochen alt. Aller Anfang ist schwer, auch das Milchschlabbern. Die Kleinen werden jeden Tag mobiler. Sogar kleine Kämpfe finden statt......zu goldig. Die Augen sind mittlerweile geöffnet, die kleinen Zähnchen brechen durch. Das Hören läßt dann auch nicht mehr lange auf sich warten.

Die süßen Bilder hat Sandra Jünck so nebenbei mit dem Handy gemacht....Danke.

Die Kleinen sind jetzt 4 1/2 Wochen alt. Sie wachsen und gedeihen, bellen, knurren, heulen wie die Wölfe, kleine Kämpfe finden statt, sie rennen und springen wie die Großen. Die 2. Wurmkur haben sie auch hinter sich. Leider spielt das Wetter nicht so mit und sie können noch nicht so lange draußen bleiben. Auch Einzelbilder von den Lütten gibt es noch nicht. Hier eine kleine Impression4./5. Woche.

News

1 blonder Rüde sucht noch ein Körbchen auf Lebenszeit !!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Gisela Libuda