Hovawarte von der Hüttener Quelle
Hovawarte von der Hüttener Quelle

Unsere Fara

Zuchthündin Fara von den Kalkberghöhlen

geboren:                         16.04.2011

Mutter:                            Bela-Joli vom Kanalufer

Vater:                             Carlos von der Endmoräne

Wurfstärke:                     4 Rüden ( 1 b, 3 sm ), 4 Hündinnen ( 2 b, 2 sm )

Zwinger:                          von den Kalkberghöhlen

Züchter:                          Inge und Arno Duwensee

Größe:                            62 cm               

Länge:                            73cm

Gewicht:                         30 kg

Hüfte:                             A 1

Schilddrüse:                    o. B

Ausbildung:                     2 x HF, 3 - Tage Lind_ Seminar "Richtig Spielen" und  

                                                 "Team - Balance", mit Antje Engel 

                                                                  

Prüfungen:                      Verhalten II, Verhalten III, 2013 Körung

Schauen:                        2012 CAC Tüttendorf - Jugendklasse sg1 / Jugendsiegerin

                                      2013 CAC Billwerder - Offene Klasse  v4

Richterbericht Juni 2012 Tüttendorf

14 Monate alte über mittelgroße, mittelkräftige blonde Hündin, typischer Kopf, compl. Scherengebiss, mittelbraunes Auge.Korrekte Behänge, etas tief angesetzt. Rückenlinie bereits fest u. gerade, sehr gut angesetzt, in der Bewegung etwas hochgeschwungene Rute. Läufe ausreichend gewinkelt, kraftvoller Bewegungsablauf. Das Haarkleid ist etwas schlicht, Färbung mittelblond, mit deutlichen Aufhellungen, etwas schwaches Pigment. Die Hündin ist freundlich und wird von dem jungen Hundeführer sehr gut vorgestellt.

                                               Beatrix Feix

Richterbericht Juli 2013 Billwerder

Zwei Jahre und drei Monate alte, noch nicht fertig entwickelte aber korrekt gebaute, ideal große und ideal lange Hündin, von rassetypischer Erscheinung. Korrekt proportionierter Kopf, mit etwas knapper Pigmentierung, einwandfreier Behang und mittelbraunem Auge. Sehr fester und gerader Rücken. Brustentwicklung noch etwas knapp, Rute in allen Teilen o.B.. Vor- und Hinterhand einwandfrei. Bestechendes Gangwerk, mit gutem Raumgriff und Schub. Im Moment etwas kurz im Haar. Vorzüglicher Futterstand. Unbefangen und freundlich. Die Hündin wird von ihrem jugendlichen Hundeführer vorzüglich präsentiert.

                                             Denise Gaudy

                                            

Fara war auch mal klein

So wird Fara von ihren Menschen beschrieben

Unsere Fara ist eine hübsche, blonde, sehr ausgeglichene und menschenfreundliche Hündin. Fara ist sehr kinderlieb. Sie hat eine hohe Reizschwelle. Mit anderen Artgenossen hat sie keine Probleme. Sie spielt gerne mit ihnen oder sie werden kurz beschnüffelt. Auseinandersetzungen mit anderen Hunden kennen wir nicht.

Haus und Grundstück bewacht Fara zuverlässig. Sie meldet Jedermann mit lautem Gebell, häufig stimmt sie darauf in freudiges "Gejaule" ein. Im Haus ist Fara ganz ruhig, hin und wieder stupst sie einen an und holt sich ihre Streicheleinheiten ab. Dann legt sie sich wieder mit einem tiefen Seufzer auf ihren Platz.

Allerdings ist sie sehr verfressen. Wenn es irgendwo raschelt oder knistert ist sie sofort zur Stelle und blickt einen herzzerreißend an.Wenn man nicht aufpasst, klaut sie (leider) auch mal das Eine oder Andere!

Sie spielt gerne mit ihrem (Futter)-Dummy, apportiert ihn oder sucht ihn gerne. Im Wald liebt sie es uns zu suchen. Einen kleinen Einblick ins Mantrailing und der Zielobjektsuche hatte sie auch schon. Regelmäßig geht sie zum Agility.

Fara`s Jagdtrieb ist nur mäßig ausgeprägt.

Ihre täglichen Spaziergänge liebt sie genauso wie die Verabredungen mit ihren "Kumpels".

Man kann Fara überall mit hinnehmen.   

Sie ist ein wahrer Juwel, den wir nicht mehr missen wollen !!!

 

"Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht."

                                                                                        Heinz Rühmann

                                          

News

 Am 14.04.2018 hat unsere Kjele ihre Körung bestanden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Gisela Libuda